Falkenkopf

Flächenmanagement

Die Stiftung Kulturlandpflege bietet Trägern von Bauvorhaben eine Kooperationsmöglichkeit an, um die nachhaltige Umsetzung von Kompensationsmaßnahmen und die langfristige Betreuung der entsprechenden Flächen zu gewährleisten. In über 20 Fällen in Niedersachsen hat die Stiftung die Gewährleistung des Kompensationsziels übernommen. Referenzlisten sind auf Anfrage erhältlich.

Zusammen mit der Gesellschaft für Landentwicklung (GfL) und der Niedersächsischen Landgesellschaft (NLG) bietet die Stiftung Kompensationsflächenpools an, wobei sämtliche Leistungen, von der Planung und Flächenbeschaffung bis hin zur Umsetzung der Maßnahmen von der Bürokooperation übernommen werden.